Aktuelles    Galerie     Pressestimmen     Kontakt

   

   

Wir treffen uns am 17.09.2020 um 14.00 Uhr an der Haltestelle Tannenberg (Buslinie 41) zur Veranstaltung: „Spaziergang im Tiergehege Tannenberg“.

Im Waldgebiet zwischen Projensdorfer Straße, Industriebahn und Hochbrückenauffahrt entdecken Sie unterschiedliche Tiere: Islandpony, Schottisches Hochlandrind, Dam-, Muffel-, Schwarz- und Rehwild. Das Besondere: Hier laufen Dam-, Muffel- und Rehwild frei umher. Das große Tiergehege wird von weitläufigen Wald- und Wiesenflächen geprägt. Kleine Flüsse, mehrere Weiher und alte Buchen verwandeln die Landschaft in ein wahres Paradies. Wir haben schon gehört, dass das Wetter sehr gut sein soll und wünschen viel Spaß!

© Bild: Wikipedia / Kiel Wiki

 

Wir treffen uns am 03.09.2020 um 14.00 Uhr am Eingang „Botanischer Garten“ (Buslinien 50, 60S und 81 bis Endhaltestelle „Botanischer Garten") zu einem schönen Rundgang: Im Botanischen Garten Kiel finden Sie auf rund acht Hektar Fläche Pflanzenarten aus aller Welt, die entlang eines großen Wegnetzes entdeckt werden können. In kurzer Zeit reisen Sie zwischen den Kontinenten und lassen sich nicht nur von der Pflanzenvielfalt der Flora Amerikas oder Asiens beeindrucken, sondern erkunden neben den Biotopen der Heimat wie Wald, Heide, Düne und Moor auch die Hochgebirge der Welt. Der erste Vorläufer des Gartens wurde bereits 1669 gegründet.

© Bild: Wikipedia

 

Normalerweise veröffentlichen wir die Veranstaltungen für unsere Seniorinnen und Senioren einmal im Quartal. Die leider immer noch nicht beendete Corona-Pandemie ändert dies dieses Jahr ein wenig: Wir sind sehr froh, trotz Corona und unter Einhaltung der Hygiene-Regeln, der sogenannten AHA-Formel, ein Programm von August bist Dezember anbieten zu können. Hier können Sie die Veranstaltungsübersicht als PDF herunterladen:

Gemeinsam mit Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer hat die Sparda-Bank drei Einrichtungen ausgesucht, die sich für Hilfsbedürftige einsetzen, die besonders unter der derzeitigen Pandemie leiden. Am Mittwoch, den 19. August, wurden die drei Einrichtungen ausgesucht. Wir freuen uns sehr, neben dem Verein "Groschendreher e. V" und der "Präventionseinrichtung Petze" unter den Auserwählten zu sein. Die Pressemitteilung der Stadt Kiel kann hier angesehen oder heruntergeladen werden:

Der Verein "Groschendreher" sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Koordinator / eine Koordinatorin von Projekten im Bereich Gesundheit und gesellschaftlicher Teilhabe, verbunden mit (drohender) Altersarmut. Der Aufgabenbereich und die nötige Qualifikation kann in den beiden Anzeigenbildern nachgelesen werden.

Zum Seitenanfang