Aktuelles    Galerie     Pressestimmen     Anregungen & Ideen     Kontakt

   

   

Die Howe-Fiedler-Stiftung ist dabei: Hilfsangebote für Menschen in Armut!

Wir haben vergangene Woche die ersten Carepakete ausgeliefert.

Wir übernehmen die Zahlung von Einkäufen für Kieler Seniorinnen und Senioren, die über 65 Jahre sind und von Grundsicherung oder einer geringen Altersrente leben.

Melden Sie sich bei der Kieler Senioren-Lotsin unter 0431 53023863. Wir sind für Sie da!

 

Gewöhnlich finden Sie hier zum Ende eines Quartals den neuen Veranstaltungsbrief der Howe-Fiedler-Stiftung als Download. Aufgrund der Corona-Krise, die auch wir sehr ernst nehmen und vor allem verantwortungsvoll mit ihr umgehen wollen, haben wir uns entschlossen, momentan keinen Veranstaltungsbrief zu verschicken.

Daher haben wir für dieses Quartal II (April - Juni 2020) auch keine Veranstaltungen geplant und den von uns betreuten Seniorinnen und Senioren ein Informationsschreiben zugeschickt, welches Sie hier herunterladen können:

Auch wir als Howe-Fiedler-Stiftung beschäftigen uns momentan mit der Corona-Pandemie, die gerade durch Deutschland läuft. Doch insbesondere in diesen Zeiten ist Panik nicht angebracht, sondern "eine gesunde Aufklärung" ist wichtig. Daher möchten wir heute auf eine Internet-Seite aufmerksam machen, die sehr gut informiert, aber keine Panik verbreitet. Die Seite wendet sich genauso an Privatpersonen wie an Institutionen, Organisationen oder Vergleichbares.

Die Seite wird betrieben von der "Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung". Man hat die Auswahl zwischen "Leichter Sprache", "Gebärdensprache" und man kann den "Kontrast" für Menschen mit Sehschwäche ändern. Man findet dort wichtige Informationen zum Corona-Virus, Tipps zum richtigen Händewaschen, 10 Hygienetipps in 6 verschiedenen Sprachen und vieles mehr. Viele der dort erstellten Flyer und Piktogramme werden zum kostenlosen Download angeboten, auch hier in 6 verschiedenen Sprachen: Deutsch, russisch, türkisch, arabisch, französisch und englisch.

Hier der Link:

https://www.infektionsschutz.de/

 

Der neuste Newsletter des "Groschendrehers", die Nr. 2, ist nun erschienen und ist hier zum Download bereit gestellt.

Der Verein "Groschendreher" hat das Ziel, Seniorinnen und Senioren in Kiel ein gesundheitsförderndes Leben und gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen. Er vernetzt bestehende Angebote der offenen Arbeit für Seniorinnen und Senioren, die Anlaufstellen Nachbarschaft und Nachbarschaftsnetzwerke und regt neue Angebote an.

Ein kurzer Auszug aus dem Newsletter:
Anliegen des Groschendrehers ist es, dass von Altersarmut betroffene Menschen im Verein selbst zu Wort kommen können. Daher möchte der Groschendreher Maßnahmen und Projekte gemeinsam mit Betroffenen planen. Für einen gegenseitigen Austausch finden regelmäßige Gruppensitzungen statt. Auch Nicht-Betroffene sind herzlich eingeladen, sich im Groschendreher zu engagieren.

Laden Sie hier den Newsletter als PDF herunter:

Auch im März gibt es wieder Krauleinheiten für Kalle und glückliche Gesichter für alle, die Kalle besucht:

Dienstag, 03.03.2020, 14.00 bis 15.00 Uhr, im Gustav-Schatz-Hof 12, 24143 Kiel

Zum Seitenanfang