Aktuelles    Galerie     Pressestimmen     Kontakt

   

   

Wir arbeiten seit Jahren mit Herrn Knobloch, ADTV Tanzlehrer, zusammen. Herr Knobloch bietet in Kiel die erfolgreich laufenden Rollatortanzrunden an. Aufgrund der Krise konnten Aktivitäten jedweder Art nicht mehr angeboten werden.

So langsam werden wir nun wieder Bewegung, Spaß, Aktivität und Freude unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen anbieten.
Dazu gehört aktuell eine 45 Minuten - Rollatortanzbewegungseinheit unter den räumlichen Bedingungen, dass der Mindestabstand gewährleistet wird und die teilnehmende Bewohneranzahl abhängig von der Raumgröße ist (lieber weniger Bewohner).

Bitte melden Sie sich bei Interesse per Mail oder telefonisch bei unserer Koordinatorin Gesa Rogowski.

 

Vieles ist neu in der Corona Pandemie, und man hat auch gewöhnlich mehr Zeit als sonst zur Verfügung. Veranstaltungen  fallen aus oder der Besuch von Freunden oder Verwandten ist nicht möglich. Daher erstellen wir in loser Zeitfolge einen Brief mit Rätseln und kleinen Quizffragen, den wir an unsere Senioren und Seniorinnen verschicken. Trainieren Sie Ihre grauen Zellen!

Daher haben Sie nun auch hier die Möglichkeit, den erstellten Brief als PDF herunterzuladen:

Normalerweise gehen "unsere" Clowns in stationäre Einrichtungen und spenden dort viel Freude und Heiterkeit. Nun haben sich die Zeiten geändert; die 2 Clowns machen auch Musik, spielen Instrumente und können singen.
Wenn Sie in Ihrer Einrichtung einen Garten oder einen Innenhof haben, der ohne die Einrichtung zu betreten, von außen begehbar ist, dann können Sie sich melden und die Musiker werden den Bewohnern ein Ständchen bringen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte per Mail, das weitere Procedere können wir dann telefonisch besprechen.

post"ätt"howe-fiedler-stiftung.de

Inzwischen gibt es auch ein erstes Bild, die gute Laune ist ansteckend:

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) stellt als Behörde im Geschäftsbereich des  Bundesminsteriums für Gesundheit auf diesen Seiten aktuelle und fachlich gesicherte Informationen rund um das Coronavirus und die Erkrankung COVID-19 bereit. Sie finden dort außerdem wichtige Hygiene- und Verhaltensregeln und -empfehlungen zur Vorbeugung von Infektionen. Alle Informationen werden zur Zeit regelmäßig überprüft, angepasst und ergänzt.

Deutschlandweit gelten seit Mitte März Leitlinien der Bundesregierung zur Beschränkung sozialer Kontakte im alltäglichen Miteinander. Sie dienen dem Ziel, die Ausbreitung des Coronavirus weiter zu verlangsamen. Die Kontaktbeschränkungen wurden am 15. April verlängert. Hier die Internetseite, die auch in verschiedenen Sprachen, in Gebärdensprache und in leichter Sprache abrufbar ist:

https://www.infektionsschutz.de/

 

Das Jahr 2020 wird sich vermutlich bei jedem ins Gedächtnis brennen, und auch das Osterfest ist dieses Jahr eines, wie es vorher noch keines gab. Trotzdem, und im Grunde gerade wegen der Corona-Pandemie, wünschen wir Ihnen ein schönes und vor allen Dingen gesundes Osterfest 2020!

 

Zum Seitenanfang