Aktuelles    Galerie     Pressestimmen     Anregungen & Ideen     Kontakt

Pressestimmen

Erfahren Sie mehr von uns.

"Solidariät geht durch den Magen" - Verein Groschendreher will Bedürftigen mit neuem Angebot helfen. - So beginnt der Artikel in den "Kieler Nachrichten" vom 02.04.2020, der sich mit der Idee befasst, dass man beim Bestellen eines Mittagsgerichts noch ein weiteres bezahlt, den dann so genannten "Soli-Teller". Mit der Bestellung zeigt man doppelt Solidarität: Mit denjenigen, die in Not sind und mit der Kieler Gastromomie. Eine tolle Idee, wie wir finden.

Bezug nehmend auf die Corona-Krise und den Umgang mit dieser erschien am Mittwoch, den 18.03.2020 ein großer Artikel in den "Kieler Nachrichten". Momentan machen wir keine Hausbesuche, stehen aber telefonisch immer gerne für Anliegen von Seniorinnen und Senioren zur Verfügung, sofern sie der Stiftung bekannt sind oder aber in die Zielgruppe der Stiftung (Ü65, geringes Einkommen, Bereich Kiel) passen.

Hier der Artikel:

Auch die "Kieler Nachrichten" berichten in ihrer Ausgabe vom 13.02.2020 über unseren neu angeschafften "Erlebnisbildschirm", den wir auch gerne an andere Institutionen oder Einrichtungen ausleihen:

Ein großer Artikel über unseren neu angeschafften mobilen Erlebnisbildschirm war im "Kieler Express" am 22.01.2020 zu lesen. Seit kurzem verleihen und nutzen wir selbst diesen Erlebnisbildschirm für unsere Seniorinnen und Senioren. Experten aus dem Gesundheitssektor haben Programme speziell für ältere Menschen entwickelt, die beispielsweise an Demenz leiden und durch die auf dem Erlebnisbildschirm vorhandenen Programme u. a. ihre Gedächtnisleistung verbessern möchten.  Hier der Artikel:

Im Kieler Express vom 28.08.2019 findet sich ein schöner Artikel über unsere Senioren-Lotsin Tanja Bollmann und ihre Arbeit. Sie steht hilfsbedürftigen Seniorinnen und Senioren zur Seite und hilft in (fast) jeder Lebenslage, sofern die bedürftige Person den Satzungskriterien unserer Stiftung entspricht. Lesen Sie hier den Artikel:

Zum Seitenanfang