Aktuelles    Galerie     Pressestimmen     Kontakt

Wir helfen wo nötig

Persönlich und unbürokratisch

Unser Ziel ist es, möglichst vielen bedürftigen alten Kielern direkt und unbürokratisch zu helfen. Dafür engagieren wir uns mit ganz verschiedenen Projekten — mit eigenen ebenso wie mit Kooperations- und fremden Projekten.

Hier einige Beispiele für stiftungseigene Projekte:

Stiftungseigene Projekte

»  Die Handwerker kommen

Neue Tapete oder Renovierungsarbeiten? Regale anbringen? Bett, Sitzmöbel oder Kleiderschrank ausmessen, besorgen und aufbauen? „Die Handwerker kommen“,  damit das Zuhause ein schönes Zuhause bleibt, in dem man sich wohlfühlt.    
»  Unser Flyer ‚Die Handwerker kommen‘ zum Download


Portrait Matthias Liebal

Matthias Liebal
Projekt: Die Handwerker kommen

Große Stärke
sehr freundlich und geduldig

Motto
Andere Menschen glücklich zu sehen, ist einer der schönsten Geschenke, die es gibt

Spezialist
Alles, was mit Handwerk zu tun hat

Wichtigstes Equipment
Terminkalender und Telefon

Lebensqualität
Gesundheit

Ich bin gerne für die Stiftung tätig, weil
es mich berührt, wenn ich sehe, wie man Menschen glücklich machen kann

 

» Medizinische Fußpflege

Die Stiftung bietet Ihnen an: "Mit der Stiftung auf gutem Fuß" durch medizinische Fußpflege. Eine Krankenschwester und medizinische Fußpflegerin kommt für Sie in die Lotsenstation in der Iltisstraße 8 (Kiel Gaarden). Die Kosten der Anwendung werden von der Stiftung getragen.
» Unser Flyer ‚Medizinische Fußpflege‘ zum Download


Portrait Svetlana Blum

Svetlana Blum
Projekt: Fußpflege

Große Stärke
Individualität

Motto
Schöne und gesunde Füße

Spezialistin
für die Fußpflege

Wichtigstes Equipment
Fußpflegekoffer

Lebensqualität im Alter bedeutet für mich
positives Wohlbefinden

Ich bin gerne für die Stiftung tätig, weil
ich sehr gerne mit älteren Menschen arbeite. Mein Beruf der Krankenschwester und die mehr als 20-jährige Erfahrung in der Altenpflege haben mich sehr geprägt

 

» Kalle kommt

Der vertrauensvolle Kontakt mit Tieren wirkt auf die körperlichen, geistigen und motorischen Fähigkeiten.

Die Howe-Fiedler-Stiftung arbeitet mit der "Akademie für tiergestützte Therapie" seit 2016 zusammen. Kalles Gäste erhalten nicht nur Gelegenheit, den Hund ausgiebig zu streicheln und zu kraulen, sondern Motorik und Gedächtnis werden unter fachlicher Anleitung trainiert.
» Bilder zu diesem Projekt finden Sie in unserer Galerie

 

»  Clownereien in stationären Einrichtungen

Lachen ist gesund und stärkt das Wohlbefinden - immer und überall, auch im Krankenhaus und Altenpflegeheim, so zum Beispiel monatlich im Gertrud-Völcker-Haus und im Pflegeheim Petrick.


»  Bilder zu diesem Projekt finden Sie in unserer Galerie 

 

» Sitz- und Stuhlgymnastik

Die Howe-Fiedler-Stiftung und die anna Gaarden bieten Ihnen an: Sitz- und Stuhlgymnastik für Seniorinnen und Senioren. Die gymnastische Spaßeinheit findet freitags von 9.45 Uhr bis 10.45 Uhr, unter der Leitung von Frau Eldrid Wollenhaupt statt.

Um Anmeldung wird gebeten unter 04 31 / 7 75 70 25

 

» Rollatortanz

Tanzlehrer Ralf Knobloch verwandelt Rollatoren in Sportgeräte und vermittelt ebenso schweißtreibende wie fröhlich machende Tanzschritte. Diese aktivierende Betätigung wird an zwei Standorten in Kiel (Gustav-Schatz-Hof, Birgitta-Thomas-Gemeinde) durchgeführt — und erfreut sich größter Beliebtheit.


» Bilder zu diesem Projekt finden Sie in unserer Galerie

 

Zum Seitenanfang